Soundstrikeberlin's Blog

Just another WordPress.com site

Global Soundstrike – Europäische Auftaktveranstaltung in Berlin ein voller Erfolg

Ein neues Polit-Kultur-Konzept wurde in Berlin gestartet!

Soundstrike Berlin ist ein Aktionsaufruf internationaler Künstler gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Kriege.

In den USA wird dieses “Soundstrike” Bündnis inzwischen von fast 600 Bands und Musikern unterstützt, von Künstler, Schriftstellern sowie zahlreichen Bürgerrechtsorganisationen und vielen andern mehr.

Das Bündnis wird von 20 US-Städten unterstützt, einschließlich Los Angeles, San Francisco, und Boston. Ausserdem von zahlreichen Persönlichkeiten, darunter Noam Chomsky und Salman Rushdie. Der Filmemacher Michael Moore hat in einem CNN Interview seine Solidarität zum Ausdruck gebracht.

Seit April dieses Jahres gab es in den USA und Kanada zahlreiche Konzerte, Lesungen, und andere Veranstaltungen zu Soundstrike.

Jetzt haben sich Künstler in Europa und in Japan der Bewegung Soundstrike angeschlossen um ihre Solidarität gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Kriege überall auf der Welt zum Ausdruck zu bringen. Sie organisieren eigene Veranstaltungen und Konzerte.

In Berlin fand am 16. Oktober im Kunsthaus Tacheles und im Cafe Zapata die erste Soundstrike Veransatltung in Europa statt.
Die folgenden Künstler traten bei dem Event auf: Vernon D. German ( Slum Village, Dwele), TuneUp, Vahimiti Cenci, Angela Marchetti, Electric Betcave mit Daniel Colletti, A.M.T., Lorge Martinez Sanchez, Matt Grau und Pachazonica DJ Intiche.

In dem von Räumung bedrohtem Kunsthaus Tacheles waren mehrere Galerien an dem Soundstrike-Event beteiligt.
Aus dem Cafe Zapata im Tacheles wurde die Veranstaltung live im Internet übertragen.
Die Veranstaltung wurde kostendeckend organisiert. Die beteiligten Musiker, Künstler, Galerien und das Cafe Zapata verzichteten auf Gage und Einnahmen.

In der Kunstbar Arcanoa in Kreuzberg fand ein weiteres Soundstrike Live Event mit der Willi Wombat Band und der Künstlerin Frau Horn statt.

Das Soundstrike-Bündnis ruft auf zum Protest gegen neue diskriminierende und fremdenfeindliche Gesetze, deren Einführung in zahlreichen Bundesstaaten der USA bevorsteht.
In Europa sind wir mit ähnlichen Entwicklungen konfrontiert.
Die Abschiebung der Roma in Frankreich, Sarrazins Auslassungen, Geert Wilders, Aktivitäten der EU-Grenzagentur Frontex sowie die Wahlerfolge rechter Parteienbündnisse bilden hier nur einige der Bezugspunkte.
Die Kriege im Irak und Afghanistan und deren Ausweitung auf umliegende Länder bilden die maßgebliche Ursachen für wachsende Fremdenfeinlichkeit und Flüchtlingsströme.

Am 16. Oktober fand in Tokio gleichzeitig das Soundstrike-StartUp für Japan statt.

Unterstützen kann man das Bündnis mit seinem Namen auf der Webseite oder mit Aktionen, Veranstaltungen unter dem Motto Soundstrike.

Die Veranstaltungsreihe in Berlin wird fortgesetzt. Mehrere kleinere Events sind angekündigt oder in Planung. Im Dezember veranstaltet das YAAM ein Soundstrike Event, das wieder live im Internet übertragen wird.

Zusammen mit “Unruhe Stiften”, 1300 Künstler gegen Rechts, sowie der Berliner NoBerlusconi Gruppe unterstützt jetzt auch das Berliner Megaspree Bündnis die Initiative “Berlin Soundstrike”.

http://www.berlinsoundstrike.org
http://www.thesoundstrike.net/
http://www.wordstrike.net/
http://www.altoarizona.com/
http://www.youtube.com/globalsoundstrike
http://www.facebook.com/berlin.soundstrike
http://twitter.com/SOUNDSTRIKEde
http://www.ustream.tv/channel/berlin-soundstrike

Advertisements

Single Post Navigation

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: